Bayerischer Abend



Zum zweiten Mal organisierten die CSU-Ortsverbände zusammen mit Frauenunion und Junger Union das Starkbierfest im Aurelium. Cheforganisator Erich Dollinger konnte hier über 200 Besucher, darunter auch namenhafte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft begrüßen. Der Vizepräsident des Bayerischen Trachtenverbandes Erich Tahedl führte sachkundig und mit Witz durch den überaus gelungen Abend. Einer der Höhepunkte war die Fastenpredigt von Schwester Margarita und Pater Franziskus, die die Lokalpolitik ganz schön aufs Korn genommen haben. Für die musikalische Umrahmung sorgten, wie schon im letzen Jahr, die beiden Musikgruppen "De Hoarglich`n" und die Blaskapelle "Blechrauschen" aus Schwarzenfeld. Dieses Jahr war MdL Dr. Franz Rieger für den offiziellen Jacobator-Fassanstich zuständig. Er wurde unterstützt von Hans Renter unter der professionellen Anleitung von Braumeister Marcus Jakob. Etwas später kam auch MdB Peter Aumer ins Aurelium. Er war im letzten Jahr für den Anstich zuständig. Am Ende bedankte sich der CSU-Vorsitzende Joachim Strauß bei allen Helfern, insbesondere den Damen und Herren der CSU und FU für Ihren tatkräftigen Einsatz bei der Bewirtung der Gäste, sowie beim Partyservice Seidl Hainsacker für die Brotzeiten aus der Region.

Wir bedanken uns herzlich bei zahlreichen Spendern, die die Kosten für Erich Tahedl und die Musik übernommen haben sowie bei Herrn Jakob für das Fassbier. Die Einladung der CSU Lappersdorf zu einem Bayerischen Abend bei freiem Eintritt wird nur durch ihre Spenden ermöglicht.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren